Anbieterinformationen
GSW Gesellschaft für Soziales Wohnen in Gießen mbH
Hannah-Arendt-Straße 6
35394 Gießen
Deutschland

Telefon: 0641-491684
Fax: 0641-491695
Email: ed.nesseig-wsg@ofni

Rechtliche Angaben
Vertretungsberechtigt: Rainer Stoodt
Registergericht: Gießen Registernummer: HRB 2488

Bankverbindung
Inhaber: GSW Gießen mbH
Bank: Sparkasse Gießen
IBAN: DE70 5135 0025 0200 6020 47
BIC/SWIFT-Code: SKGIDE5FXXS



Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

Neu: Skype Sprechstunde

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, uns per Skype zu kontaktieren: Montag 15-18 Uhr; Mittwoch 9-12 Uhr

Aktuelles

Umsonstladen Gießen

Der Gießener Umsonstladen befindet sich im Cafe Toller, Ernst-Toller-Weg 3. Geöffnet ist der Laden Dienstags von 10-12 Uhr und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr. Dann ist auch Warenannahme. Telefonisch ist der Laden leider nicht zu erreichen.

Aktuell: Foodsharing im Café Toller

Neu: Fair-Teilung auch in den Pendleton-Barracks: Immer Donnerstags um 18:30 im Cafe Toller verteilt die Food-Sharing-Initiative Gießen Backwaren. 

Mikrogärten in den Pendleton-Barracks

Im Wohnprojekt Pendleton-Barracks werden auch in diesem Jahr die Mikrogärten bewirtschaftet. Jeden Samstag treffen sich Interessierte um 13 Uhr am Café Toller. Rund um die Gebäude des ehemaligen Militärkomplexes sind Kleinstgärten entstanden, in denen auf ökologischer Basis Gemüse angebaut wird. Das Projekt wird von einem Gärtner begleitet, Garteninteressierte sind herzlich willkommen.

Beratung BHKW (Blockheizkraftwerk) zur Eigenstromnutzung

Während wir ein Blockheizkraftwerk (BHWK) in einem unserer vermieteten Häuser errichtet haben und die Bewohner den erzeugten Strom - zu 80% - selbst verbrauchen, sind wir auf zahlreiche Probleme (Vertragsgestaltung, Zuschüsse, Steuer) gestoßen. Jetzt können wir praktisch beraten, wenn Sie ein BHKW als WEG- oder Hausgemeinschaft, Vermieter oder Wohnungsunternehmen planen.